Teilnahme ist alles!

Sechs Adler waren am vergangenen Wochenende auf dem Wasser. Nicht für eine Adventskaffeefahrt. Regatta wurde gesegelt! Nach Hamburg zum Eispokal führen Sophia, Andreas und Hannes. Vom Podium hielten sich die Jungs diesmal weit entfernt - wollten wohl unbedingt der Sophia mal den Vortritt lassen - was im dritten Lauf am Samstag dann auch für beide geklappt hat. O-Ton Sophia: "Triumpf meines Lebens!" Nun ja Jungs, der Winter bietet sicher noch genug Zeit zum Training ;-)

Mit der Havel trieben derweil aber die Piratenjollen. Zur alljährlichen Nikolausregatta auf den Templiner See. Dreiundreißig an der Zahl. Diesmal konnte ein Dreieck und damit eine Wettfahrt mehr als im letzten Jahr gesegelt werden. Wolfgang war wieder mit seinem Sohn Holger dabei. Wir drücken alle die Daumen, dass er dann in zwei Jahren zur 40. Nikolausregatta immer noch an den Start gehen kann - als Jahrgang '39! Auf jeden Fall durfte er sich in diesem Jahr vor unserer Jugend in die Ergebnisliste eintragen. 420er-Vorschoterin Melissa durfte bei ihrer großen Schwester vom PSV mal die Pinne in die Hand nehmen.

Kommendes Wochenende sind bei uns dann wieder die ganz kleinen dran - Regio Cup der Micro Magics.

Vorher dürfen Maxime und Titus (420er) zusammen Franka und Melissa (470er) und mit dem VBS Kader in Italien bei der Imperia Winter Regatta ihre Saison ausklingen lassen. Da gibt es also noch mal großes Spektakel!

Bis dahin friert nicht ein! Godewind Ahoi!