Rekordteilnahme beim Wintertraining

flotille

Andreas hat sie mal wieder alle zusammen getrommelt. Und weil es so schön war, lässt er uns teilhaben mit einem Bericht: "Sonntag 28. Januar, Der Himmel ist grau. Und auch wenn es mit 6°C relativ warm für die Jahreszeit ist, so richtig nach draußen treibt es einen an diesem Tag eigentlich nicht – oder doch? 14 Segler halten diesen Tag ob des frischen Windes sehr wohl für geeignet sich draußen zu tummeln. So trifft man sich gegen 10:30 Uhr im Segelverein. Dann wird an Segelbooten klargemacht, was greifbar ist. So muss also auch die erst vor zwei Wochen in Winterschlaf gefallene Tempest „Flying Blue 2“ wieder in Ihr Element übergeben werden. Dazu kommt eine Flotte von 8 Contendern. Um 12 Uhr schwimmt auch das letzte Boot. Thomas übernimmt heute die Rolle des Betreuers und Trainers und begleitet die Flotte, die nun mit achterlichem Wind dem See zustrebt, mit dem Motorboot. Angekommen auf dem See folgen ein paar kurze Trimmschläge bevor dann um 12:30 Uhr das Signal zur ersten Trainingsregatta ertönt. 

Die Seite am Startschiff ist klar bevorteilt. So kommt hier gleich zum großen Gedränge.  Das scheint Stephan dann nicht ganz geheuer und so wird bei den weiteren Rennen das „Pin End“ klar bevorteilt. Und auch wenn der Abstand zwischen den Ersten und Letzten teils beträchtlich ist, jeder hat hier seine Gegner und so wird meist bis zur Ziellinie hart gekämpft.

Nach drei Stunden intensivem Training wird den ersten dann aber doch etwas kalt und so nimmt die Flotte wieder Kurs auf den heimatlichen Hafen. Wieder an Land zeigt sich dann, was einen Verein ausmacht! So richtig will eigentlich will noch keiner nach Hause! Also werden schnell ein paar Pizzen vom Italiener nebenan geholt und fertig ist das gemeinsame Mittagessen. Und um den Tag perfekt zu machen, gibt es im Anschluss noch frisch gebackenen Kuchen zum Dessert. Am Ende verlassen die letzten erst weit nach Einbruch der Dunkelheit den Verein. Was als kurze Trainingseinheit begann, wurde so spontan Stück für Stück zum Event. Ein herrlicher Segeltag, der uns noch einige Zeit im Gedächtnis bleiben wird. Und das eben bei weitem nicht nur wegen Segelns, sondern weil es einfach ein toller Tag in geselliger Runde war! Auf dem Wasser und an Land!"

 auslaufenIMG E0284IMG E0283IMG E0282IMG E0280IMG E0277IMG E0276