Bei den Berlinern zu Besuch

Unsere 420er-Segler sind derzeit eher lokal unterwegs. Und Mitten in Brandenburg liegt ja bekanntlich die Perle Berlin. Also auf nach Rahnsdorf zum diesjährigen 420er- und Z-Jollen Pokal. Den holte sich mit Vincent Bahr ein Steuermann aus einer traditionellen Seglerfamilie. Die darf Maxime in den nächsten Jahrzehnten erst noch aufbauen. In einem starken Feld von 36 Booten aus sieben Bundesländern und einer französischen Beteiligung hat er sich zusammen mit Titus wieder mal sehr gut geschlagen und die Serie mit Gesamtrang neun beendet. Melissa nahm mit Steuerfrau Clara vom PSV teil und beendete das Wochenende mit Platz 23.