Trainer und Betreuer

Wir können auf eine erstklassige Mannschaft an Trainern und Betreuern zurückgreifen. Langjährige Erfahrung, Regattaerfolge, sowie eine der Segelei verschriebene Seele gehören in unserem Trainerteam zur Selbstverständlichkeit. Regelmäßig nehmen sie zudem Aus- und Weiterbildungsangebote des Verband Brandenburger Segler e.V. war und sind auch entsprechend lizensiert.

Segel-AG der Gerhard-Hauptmann-Grundschule Potsdam

Leiter:

Andreas Koschwitz-Haack | +49 152 03072389 | akoschwitz @ aol.com

Unterstützende Vereinsmitglieder:

Anselm Klein, Milan Schröder, Kathrin Michalsky, Pierre Hauschild, Christine Walkenbach

Fortgeschrittene Kinder und Jugendliche in den Bootsklassen Optimist, Laser, 420er und Contender

Cheftrainer:

Andreas Voigt | +49 173 2327911 | andreas.voigt @ dr-roelleke.de

Unterstützende Verbandstrainer und Vereinsmitglieder:

Jan Sternberg, Jonas Nachtigall, Alex Schmidt, Jörg Huss, Hannes Seidel, Marcin Pussak

 

 

Einige von unseren Trainern stellen sich auf dieser Seite persönlich vor.

Andreas Voigt

Cheftrainer und Jugendwart

Segeln ist für mich nicht einfach nur „ein Sport“, Segeln ist für mich eine Grundhaltung. Sich auf die Elemente einlassen und mit Ihrer Hilfe die eigenen Ziele zu erreichen, diese Herausforderung fasziniert mich seit jeher und diese Faszination möchte ich an andere weitergeben.
Werdegang:

  • Die Segelei begann für mich in der Piratenjolle an der Seite meines Vaters.
  • Mit 16 Jahren wechselte ich auf den Laser.
  • Mit 18 Jahren folgte eine Saison im 505’er.
  • Ab dem 19. Lebensjahr begann meine Zeit auf diversen Strand-Katamaranen.
  • Seit 2000 segele ich die Einhand-Trapezjolle „Contender“.
  • Seit 2005 bin ich 1. Vorsitzender der Deutschen Contender Klassenvereinigung.
  • Seit Ende 2010 übernehme ich das Training der Jugendgruppe im SVPA.

Im Fokus meines seglerischen Tuns stand stets die Regattaaktivität. Dennoch blieb und bleibt noch ausreichend Zeit, um die vielen anderen schönen Formen des Segelns zu erleben.

Berufliches: Auch ich muss mir das Geld zur Ausübung meiner Segelleidenschaft mit rechtschaffender Arbeit verdienen.

Privates: Als Kind an der Nordsee aufgewachsen, erforderten Studium und Beruf dann diverse Umzüge in der Republik. In der Folge lebe ich mit meiner Familie seit Sommer 2010 hier in Potsdam.

Dr. Jörg Huss

Trainer der fortgeschrittenen Optimisten- Segler

Ziel meines Engagements im SVPA ist es, unseren Kindern die Leidenschaft für die Elemente Wind und Wasser mitzugeben. Sich mit dem eigenen Körper kraft- und gefühlvoll, koordiniert und ausdauernd in der Natur zu bewegen, das soll ihnen nachhaltig Freude bringen. Und nebenbei lernen sie auch noch das Einmaleins des Regattasegelns und setzen damit einen soliden Grundstein für eine souveräne und selbständige Bootsbeherrschung im Erwachsenenalter.
Werdegang:

  • ab Säuglingsalter familiäres Tourensegeln mit 20er-Jollenkreuzer auf dem Schweriner See und der mecklenburgischen Segelplatte
  • Segeltraining ab dem 9. Lebensjahr im Trainingszentrum des heutigen Schweriner Segelvereins; Bootsklassen Optimist, OK-Jolle und 420er
  • In den frühen 90er Jahren Vorschotmann im Flying Dutchman (Schweriner Yacht Club)
  • Später Vorschot im 49er und seit 2004 glücklich mit der Einhand-Trapezjolle Contender unterwegs
  • Seit knapp 30 Jahren Vorschoter und Steuermann auf dem 20er Jollenkeuzer, sowohl im Touring, als auch im Regattabereich
  • Wachführer bei Transatlantiküberquerung in 2000
  • Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften im Match Race Sailing 2004 (Crew/Bowman)
  • Seit kurzem auch begeisterter Steuermann und Vorschoter in der "Oldi- Klasse" Pirat

Berufliches: Ausgebildet als Diplompsychologe und Doktor der Ingenieurwissenschaften arbeite ich als IT-Berater für meine Kunden an verschiedenen Standorten Deutschlands.

Privates: Ich lebe seit 2006 in Potsdam. Meine drei Kinder sind gerne mit Freunden, ihren Großeltern oder ihrem Papa auf dem Wasser. Aber letztlich entscheiden die Kinder, wo sie ihre Leidenschaft entwickeln - gerne auch im Ballett.


Jonas Nachtigall

Trainer der fortgeschrittenen Optimisten- Segler

Als Trainer beim SVPA möchte ich den Kindern und Jugendlichen das Regattasegeln näher bringen und ihnen in ihrer Entwicklung unter die Arme greifen. Ich interpretiere das Segeln als Sport und trainiere die Sportler mit dem Ziel, dass sie Spaß am segeln entwickeln und sich längerfristig so verbessern, dass sie erfolgreich an Regatten teilnehmen können.
Werdegang:

Mit 9 Jahren startete ich meine Segelkarriere bei der SG Scharmützelsee im Optimisten. Nach einigen Regatten im Opti B folgte der Umstieg zu den „Großen“. Ich qualifizierte mich für 4 deutsche Meisterschaften und das Nationalteam, mit dem ich zur Nordamerikanischen-Meisterschaft nach Mexiko flog. Weiter ging es im 420er, wo ich mit meinem Vorschoter ebenfalls die Qualifikation für das Nationalteam schaffte und wir an der JEM in Belgien und der Weltmeisterschaft in Argentinien teilnahmen. Des Weiteren darf ich mich als 4 facher Brandenburger-Meister betiteln. Leider reichte es jedoch nicht für den ganz großen Sprung in eine olympische Bootsklasse. Neben dem Segeln habe ich mich als Eishockeyspieler ausprobiert, fahre Ski- und Snowboard und nehme regelmäßige an sogenannten „Crossläufen“ wie Tough-Mudder teil.

Privates: Ich wurde im Jahre 1993 geboren und wohne momentan in Berlin. Mein Geld verdiene ich neben dem Segeltraining als Angestellter in einer Redaktion. Da ich neben der sportlichen auch eine akademische Laufbahn anstrebe, beginne ich demnächst ein Studium in der Hauptstadt.
Für weitere Informationen bin ich über die modernen Kommunikationsmittel unserer Zeit erreichbar und stehe Rede und Antwort.

Andreas Koschwitz-Haack

Leiter Segel-AG im Kooperationsprojekt mit der Gerhard-Hauptmann-Grundschule Potsdam
Trainer Segelanfänger

Segeln ist für mich die beste Verbindung zwischen aktiver Erholung, Naturerlebnis und technischer
Begeisterung.
Werdegang:

  • Aufgewachsen in der Nähe der Schleuse Lehnitz waren Schiffe und Boote immer ein Teil meines Lebens.
  • Nach langer Beschäftigung mit Motor- und Modellbooten kam ich erst spät zum Segeln, als ich durch Zufall auf einen Segeltörn entlang der schwedischen Schären ging. Seitdem bin ich viele Seemeilen auf der Havel, aber auch auf der Ostsee, dem Mittelmeer und dem Atlantik gesegelt, ich habe Jollen gebaut und mir ein eigenes Boot gekauft.

Berufliches: Als Lehrer arbeite ich derzeit in der Schulberatung.

Privates: Meine Frau und die Kinder segeln gern mit und auch die älteste Enkeltochter findet langsam Gefallen am Boot der Großeltern.

Hannes Seidel

Trainer der Jugendgruppen Laser und Contender

Segeln ist alles. Neben sportlichen Aspekten wie Kraft und Ausdauer zählen ebenfalls theoretisches Wissen bezüglich Aerodynamik und Regattataktik, Bootsbeherrschung und Bootstrimm eine entscheidene Rolle. Diese Mittel zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort eingesetzt, bilden den Schlüssel zum Erfolg. Dieses Know-How teile ich gern.
Werdegang:

  • erstes Wort mit anderthalb Jahren: "Boje"
  • Segeltraining ab dem 6. Lebensjahr im SVPA und im Trainingszentrum des Potsdamer Seglervereins: Bootsklassen Optimist, Cadet, 420er, Pirat
  • seit dem aktiver und erfolgreicher Regattasegler
  • seit 2001 Sportwart im Vorstand des SVPA
  • 2004 - endlich das erste eigene Boot - natürlich ein Contender (Was denn sonst?)
  • 2010 - Internationaler Deutscher Meister im Contender

Berufliches: Ohne geht nicht und die Freizeit bleibt nur allzu oft dabei auf der Strecke. Brötchen und Boote verdiene ich in der IT Branche.

Privates: Als Kind quasi auf dem Boot aufgewachsen zog es mich in den letzten Jahren quer um den Globus. Doch zu Hause in Potsdam ist es doch am Schönsten. Insofern freue ich mich auf den Wind um die Nase, das Rauschen der Wellen und natürlich auf idyllische Segeltörns mit der Familie auf unseren Gewässern.