Viel gelernt bei Segelfreizeiten und Trainingslagern in den Sommerferien

Training

Auch in diesem Jahr fanden beim SVPA die beliebten Segelfreizeiten statt. Dabei konnten die Kinder mit viel Spaß erste Segelerfahrungen sammeln und sich auf unterschiedlichen Bootsklassen ausprobieren. Die Kurse waren mit jeweils 15 Teilnehmern voll ausgebucht und das Feedback der Teilnehmer und Eltern war durchweg positiv.

Die Kinder wurden je Kurs von drei Trainern eine Woche lang im Zeitraum von 08:30 bis 16:00 Uhr betreut. Gegessen wurde in der Mensa im Olympiastützpunkt. Unsere erfahrenen SVPA-Segler Milan Schröder, Marc Handschug, Anselm Klein und Titus Schildhauer übernahmen das Training. Hauke Pippig (Stützpunkteiter) und Andreas Voigt (Jugendwart) haben die gesamten Sommeraktivitäten geplant.

Die bereits im Verein trainierenden Kinder und Jugendlichen hatten die Möglichkeit an zwei Trainingslagern teilzunehmen.  Diese wurden mit 7 bzw. 5 Seglern durchgeführt. Hier waren Milan und Marc als Trainer im Einsatz.
 FullSizeR3
FullSizeR4